Am Wochenende kommt der Schnee

Prognose

Am Wochenende kommt der Schnee

Der Winter plant einen kurzen Auftritt: Schnee und Kälte bleiben aber nur kurz.
Die Natur ist verwirrt. Noch heizt es untertags auf bis zu 12 Grad auf, manche Blüten denken, es sei Frühling. Doch am Samstag erreicht uns eine neue Kaltfront. Sie bringt von Nordwesten kalte und sehr feuchte Luft mit.
 

Bis 500 Meter hinunter

Von Vorarlberg bis ins Mostviertel soll es dann schneien. Bis zu 20 Zentimeter bleiben liegen. Die Schneefallgrenze liegt bei etwa 500 Metern. In den meisten Skiorten herrschen schon jetzt perfekte Bedingungen -neuer Schnee wird gar nicht gebraucht. Die Pisten sind super präpariert, die Sonne scheint untertags.
 
Wer wieder leer ausgehen wird (Prognose Dienstagabend), sind die Wiener, hier fällt höchstens gefrierender Regen.
 

Detail-Prognose für die kommenden Tage

 
Am Vormittag ist es über den Berggipfeln sonnig und trocken, in den Becken und Tälern sowie generell über dem östlichen Flachland jedoch trüb durch hochnebelartige Bewölkung. Ab Mittag steigen vorübergehend auch in den Niederungen die Chancen auf ein paar Sonnenstrahlen, bevor gegen Abend und in der Nacht auf Freitag der Hochnebel wieder dichter wird. Der Wind weht schwach bis mäßig aus unterschiedlichen Richtungen. Minus 11 bis plus 1 Grad in der Früh, die Nachmittagstemperaturen zwischen 1 und 11 Grad, am wärmsten neuerlich in den Mittelgebirgslagen.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten