April-Wetter im Wonnemonat Mai

Regen, Wolken, Sonnenschein

April-Wetter im Wonnemonat Mai

Stabile Wetterlagen sind in den kommenden Tagen absolute Mangelware. Die Prognose der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) verheißt Unbeständigkeit pur. Mal Wind, mal Regen, dann wieder Sonne, gefolgt von dichten Wolken. Der Mai startet also mit April-Wetter. Einziger Lichtblick: Die Temperaturen steigen tagsüber durchwegs über 20 Grad.

prognose_wetter.jpg © AP

Freitag
Am Freitag überwiegt generell zunächst der unbeständige Wettercharakter. Sonne und Wolken wechseln sich dabei ab und wiederholt sind Regenschauer zu erwarten, die besonders im Bergland und im Südosten lokal auch gewittrig ausfallen. Länger zeigt sich die Sonne im Süden, im Laufe des Nachmittags dann auch wieder in der Osthälfte. Dann aber nimmt in Vorarlberg mit Herannahen einer neuen Störungszone die Schauer- und Gewitteranfälligkeit wieder zu. Der Wind bläst im Donauraum und am Alpenostrand lebhaft aus Nordwest bis Nordost, sonst weht er nur schwach bis mäßig. Frühtemperaturen: acht bis 14 Grad; Tageshöchstwerte 16 bis 24 Grad.

Samstag
Oft scheint am Samstag die Sonne, es sind aber auch einige Wolken anzutreffen. Dazu gehen vor allem im Westen wiederholt, sonst nur vereinzelt Regenschauer nieder. Örtliche Gewitter sind vor allem im Südosten zu erwarten. Der Wind kommt schwach bis mäßig aus Südwest bis Nordwest. Frühtemperaturen: sieben bis 13 Grad; Tageshöchstwerte je nach Sonne 15 bis 24 Grad.

Sonntag

Im Großteil des Landes überwiegen am Sonntag die Wolken, sonnige Abschnitte gibt es lediglich im Osten und Süden. Zudem ist in der Westhälfte immer wieder mit Regen zu rechnen, nach Osten zu sind nur einzelne Schauer zu erwarten. Der Wind weht schwach bis mäßig aus West bis Nordost. Frühtemperaturen: sieben bis 13 Grad; Tageshöchstwerte 16 bis 23 Grad.

Montag
Am Montag ziehen immer wieder dichte Wolken durch, die Sonne zeigt sich nur zwischendurch ein wenig. Zudem gehen immer wieder auch Regenschauer nieder. Der Wind weht schwach bis mäßig aus West bis Nord. Frühtemperaturen: sieben bis 13 Grad; Tageshöchstwerte 15 bis 22 Grad.

Dienstag
Wechselnd bewölkt geht es auch durch den Dienstag, Regenschauer sind allerdings eher die Ausnahme. Der Wind weht schwach aus variablen Richtungen. Frühtemperaturen: sechs bis 13 Grad; Tageshöchstwerte 15 bis 22 Grad.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten