Banküberfall in Weiler - Täter gefasst

Vorarlberg

Banküberfall in Weiler - Täter gefasst

Die Vorarlberger Polizei hat rund eine Stunde nach einem Banküberfall in Weiler (Bezirk Feldkirch) einen Verdächtigen festgenommen. Der vermummte Täter betrat die Bank gegen 10.40 Uhr mit einer Schusswaffe und forderte von einer Angestellten Geld. Nach der Übergabe flüchtete der Täter mit der Beute in noch unbekannter Höhe, informierte die Vorarlberger Polizei.

Der Überfall habe sich in kürzester Zeit abgespielt. Die Mitarbeiter der Bank blieben dabei unverletzt, zum Tatzeitpunkt hätten sich keine Kunden in der Bank befunden, hieß es.

Zeugen sahen, wie der Täter in ein nahe gelegenes Wohngebäude flüchtete. Die Polizei umstellte das Haus und durchsuchte es. Beamte des Einsatzkommandos Cobra hätten in der Folge einen 23-jährigen Tatverdächtigen festgenommen, der keinen Widerstand leistete. Der Mann wurde in einer Wohnung des Mehrparteienhauses gefasst, dabei soll es sich um das Zuhause des Mannes handeln, was die Polizei jedoch nicht bestätigten wollte. In der Wohnung wurden zudem die Tatwaffe und eine Maske sichergestellt, die Beute jedoch nicht.

Auf die Frage nach Zeugen, die möglicherweise einen zweiten Täter beobachteten, hieß es seitens der Polizei, der Verdächtige gelte derzeit als Einzeltäter. Die Einvernahme des Mannes habe aber gerade erst begonnen.

 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten