Bauer von störrischem Rindvieh verletzt

Im Mühlviertel

Bauer von störrischem Rindvieh verletzt

Ein Bauer ist Mittwochabend in Rainbach (Bezirk Freistadt) von einem sturen Rindvieh verletzt worden, als er es aus einem Misthaufen befreite. Die Kuh wollte nicht in den Melkstall, lief geradewegs in den Mist und blieb stecken. Beim Versuch, das Tier zurückzuholen, rutschte der 40-Jährige in dem Haufen aus. Vor Schreck machte das Rind einen Satz und verletzte ihn am Oberkörper, so die Polizei OÖ.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten