Schwere Gewitter mit 40 Liter Regen
Schwere Gewitter mit 40 Liter Regen

Bergland

Schwere Gewitter mit 40 Liter Regen

Blitz, Donner und Dauerregen beendeten am Montag den Sommer.

Seit zwei Tagen ist offiziell Sommer. Doch mit dem Sonnenschein ist seit Montag wieder Schluss. Schwere Gewitter gingen nieder, in Klagenfurt fielen binnen 10 Minuten 21 Liter Niederschlage. Vorerst Gewitter-frei blieb es in Wien.

Heftiger Hagelsturm in Kärnten
Ein heftiger Hagelsturm ist am Montag über Teile von Kärnten und die Landeshauptstadt Klagenfurt gefegt. Teilweise fielen Hagelkörner mit mehreren Zentimetern Durchmesser vom Himmel. Die Feuerwehren waren im Dauereinsatz und mussten Keller auspumpen und umgestürzte Bäume beseitigen. Auch die Landwirtschaft ist stark betroffen. Wegen des Unwetters war die Südbahnstrecke zwischenzeitlich gesperrt.

Grund für die Sperre der Südbahnstrecke zwischen Klagenfurt und Krumpendorf waren umgestürzte Bäume. "In Krumpendorf war der Hagel so heftig, dass sogar der Stromabnehmer eines Zuges beschädigt wurde", sagte ÖBB-Sprecher Christoph Posch.

Diashow: Hagelgewitter fegt über Klagenfurt

1/29
Hagelgewitter fegt über Klagenfurt
Hagelgewitter fegt über Klagenfurt
2/29
Hagelgewitter fegt über Klagenfurt
Training des SAK Klagenfurt
3/29
Hagelgewitter fegt über Klagenfurt
Hagelgewitter fegt über Klagenfurt
4/29
Hagelgewitter fegt über Klagenfurt
Hagelgewitter fegt über Klagenfurt
5/29
Hagelgewitter fegt über Klagenfurt
Hagelgewitter fegt über Klagenfurt
6/29
Hagelgewitter fegt über Klagenfurt
Hagelgewitter fegt über Klagenfurt
7/29
Hagelgewitter fegt über Klagenfurt
Hagelgewitter fegt über Klagenfurt
8/29
Hagelgewitter fegt über Klagenfurt
Hagelgewitter fegt über Klagenfurt
9/29
Hagelgewitter fegt über Klagenfurt
Hagelgewitter fegt über Klagenfurt
10/29
Hagelgewitter fegt über Klagenfurt
Hagelgewitter fegt über Klagenfurt
11/29
Hagelgewitter fegt über Klagenfurt
Hagelgewitter fegt über Klagenfurt
12/29
Hagelgewitter fegt über Klagenfurt
Hagelgewitter fegt über Klagenfurt
13/29
Hagelgewitter fegt über Klagenfurt
Hagelgewitter fegt über Klagenfurt
14/29
Hagelgewitter fegt über Klagenfurt
Hagelgewitter fegt über Klagenfurt
15/29
Hagelgewitter fegt über Klagenfurt
Hagelgewitter fegt über Klagenfurt
16/29
Hagelgewitter fegt über Klagenfurt
Hagelgewitter fegt über Klagenfurt
17/29
Hagelgewitter fegt über Klagenfurt
Hagelgewitter fegt über Klagenfurt
18/29
Hagelgewitter fegt über Klagenfurt
Hagelgewitter fegt über Klagenfurt
19/29
Hagelgewitter fegt über Klagenfurt
Hagelgewitter fegt über Klagenfurt
20/29
Hagelgewitter fegt über Klagenfurt
Hagelgewitter fegt über Klagenfurt
21/29
Hagelgewitter fegt über Klagenfurt
Hagelgewitter fegt über Klagenfurt
22/29
Hagelgewitter fegt über Klagenfurt
Hagelgewitter fegt über Klagenfurt
23/29
Hagelgewitter fegt über Klagenfurt
Hagelgewitter fegt über Klagenfurt
24/29
Hagelgewitter fegt über Klagenfurt
Hagelgewitter fegt über Klagenfurt
25/29
Hagelgewitter fegt über Klagenfurt
Hagelgewitter fegt über Klagenfurt
26/29
Hagelgewitter fegt über Klagenfurt
Hagelgewitter fegt über Klagenfurt
27/29
Hagelgewitter fegt über Klagenfurt
Hagelgewitter fegt über Klagenfurt
28/29
Hagelgewitter fegt über Klagenfurt
Hagelgewitter fegt über Klagenfurt
29/29
Hagelgewitter fegt über Klagenfurt
Hagelgewitter fegt über Klagenfurt


In der Klagenfurter Innenstadt brach der Verkehr während des Hagelsturms zusammen. Die Fahrbahnen waren binnen Minuten weiß, später bildeten sich wegen von Eis und Blättern verstopfter Abflüsse kleine Seen bzw. Bäche. Die Hagelkörner zerschlugen auch einige Scheiben von Wohnhäusern und beschädigten zahllose Autos. Das Klagenfurter Stadtgartenamt warnte vor Aufenthalten unter Bäumen, da Mitarbeiter erst überprüfen müssten, ob nicht lose Äste herunterfallen könnten.

Neben der Landeshauptstadt waren einige Gemeinden im Norden von Klagenfurt besonders betroffen. Dort rechnet die Landwirtschaftskammer mit zerschlagenen Maiskulturen und total zerstörten Getreidefeldern. "Das war eine sehr kräftige Gewitterzelle, in nur zehn Minuten sind 24 Millimeter Niederschlag gefallen", sagte Christian Stefan von der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG).

Ab Dienstag regnet es in ganz Österreich, es wird windiger und kühler.

(Klicken Sie auf die Karte für akutelle Unwetter-Warnungen aus Ihrer Region)

Hier werden die Gewitter am heftigsten ausfallen:

Vorarlberg:
Von Montag 12:00 Uhr bis Dienstag 12:00 Uhr ist mit Niederschlagsmengen bis 35 mm zu rechnen. Durch eingelagerte Gewitter sind im Weststau Vorarlbergs auch größere Regenmengen möglich.

Tirol:
Von Montag 18:00 Uhr bis Dienstag 03:00 Uhr ist mit Gewitter zu rechnen. Örtlich können in wenigen Stunden Regenmengen von 20 bis 40 mm zusammenkommen. In den südlicheren Teilen Tirols bleiben die Gewitter harmlos.

Salzburg:
Von Montag 21:00 Uhr bis Dienstag 06:00 Uhr ist mit Gewitter zu rechnen. Örtlich Starkregen mit Mengen von 20 bis 40 mm

Oberösterreich:
Von Montag 21:00 Uhr bis Dienstag 06:00 Uhr ist mit Gewitter zu rechnen. Örtlich Starkregen mit Mengen von 20 bis 40 mm

Steiermark:
Von Montag 21:00 bis Dienstag 06:00 Uhr ist mit Gewitter zu rechnen. Örtlich Starkregen mit Mengen von 20 bis 40 mm - vor allem in der Obersteiermark.

Kärnten:
Von Montag 13:00 Uhr bis Dienstag 00:00 ist mit Gewitter zu rechnen.

Burgenland:
Von Montag 13:00 Uhr bis Dienstag 00:00 Uhr ist im Südburgenland mit Gewittern zu rechnen.

Niederösterreich:
Von Montag 13:00 Uhr bis Dienstag 00:00 ist im Bezirk Neunkirchen mit Gewitter zu rechnen.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten