Bewaffneter Überfall auf Tankstelle

Bezirk Baden

Bewaffneter Überfall auf Tankstelle

Der Täter flüchtet zu Fuß mit der Beute. Eine Soforfahndung verlief negativ.

Eine Tankstelle in Wienersdorf (Bezirk Baden) ist in der Nacht auf Montag von einem bewaffneten, maskierten Unbekannten überfallen worden. Der Täter betrat das Geschäft kurz vor 3.00 Uhr, bedrohte den 23-jährigen Angestellten mit einer Faustfeuerwaffe und forderte Bargeld, berichtete die Sicherheitsdirektion am Montag.

Angestellter nicht verletzt
Der 23-Jährige stellte daraufhin die Kassenlade aufs Verkaufspult und der Räuber bediente sich selbst. Dann flüchtete der Mann zu Fuß in Richtung Traiskirchen. Die Sofortfahndung verlief negativ. Der Angestellte wurde nicht verletzt.

Der Unbekannte soll im Alter von 20 bis 25 Jahren, 1,75 bis 1,80 Meter groß und von normaler Statur sein. Bekleidet war der Mann mit einer schwarzen Jacke mit Kapuze, einer dunklen Hose und dunklen Schuhen mit weißen Schuhbändern. Außerdem trug er eine Kappe und hatte ein Tuch über Mund und Nase gezogen.

Die Polizei bittet um Hinweise an den Dauerdienst des Landeskriminalamtes NÖ unter der Telefonnummer 059133/30-3333.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten