Biker stirbt bei Unfall in der Steiermark

Gestürzt

Biker stirbt bei Unfall in der Steiermark

Der 50-jährige Niederösterreicher kam in einer Kurve zu Sturz.

Ein 50-jähriger Niederösterreicher ist am Sonntag bei einem Motorradunfall in der Obersteiermark getötet worden. Der Mann war in einer Kurve der B115 in Vordernberg (Bezirk Leoben) zu Sturz gekommen. Der Mann wurde so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle starb.

Der 50-Jährige war gegen 17.00 Uhr in Vordernberg unterwegs, als er aus ungeklärter Ursache in einer Kurve die Herrschaft über sein Fahrzeug verlor, stürzte und gegen eine Leitschiene prallte. Für ihn kam jede Hilfe zu spät. Laut Polizei soll sich an dieser Stelle der beliebten Bikerstrecke schon im Frühsommer ein tödlicher Motorradunfall ereignet haben.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten