Billa überfallen - Räuber kam mit Machete

Wien-Hernals

Billa überfallen - Räuber kam mit Machete

Der Täter sprach Serbokroatisch. Die Polizei bittet um Hinweise.

Mit einer Machete bewaffnet hat ein Räuber am Montagabend einen Billa in Wien-Hernals überfallen. Laut Polizei kam der mit einem Schal maskierte Mann um 19.20 Uhr in das Geschäft in der Schumanngasse und stellte bei einem 19-jährigen Kassier eine Cola-Dose auf das Förderband. Plötzlich öffnete der Mann seine Jacke, zeigte dem Angestellten eine Machete und forderte ihn in serbokroatischer Sprache auf, ihm das Geld auszuhändigen. Mit der Beute flüchtete der Räuber.

Täterbeschreibung

Der Täter wurde als etwa 20 bis 25 Jahre alt, 1,70 bis 1,80 Meter groß und schlank beschrieben. Bekleidet war er unter anderem mit einer schwarzen Jacke mit Kapuze, blauen Jeans und einem grauen Schal. Die Exekutive bat um Hinweise an die Außenstelle West des Landeskriminalamts Wien unter der Telefonnummer 01-31310-25800 DW (Journaldienst).

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten