Cannabis-Anlage mit 143 Pflanzen sichergestellt

Drogen-Milieu

Cannabis-Anlage mit 143 Pflanzen sichergestellt

Die Polizei hat in Gloggnitz eine Cannabis-Indooranlage mit 143 Pflanzen sichergestellt.

Als Betreiber gelten nach Angaben vom Montag ein 27- und ein 32-Jähriger. Der Ältere sei für die Aufzucht zuständig gewesen. Der jüngere Mann soll das geerntete Suchtmittel verkauft haben.

Dealer haben fast 7 kg Cannabiskraut gezüchtet

Dem Duo wird laut Landespolizeidirektion Niederösterreich zur Last gelegt, seit April vergangenen Jahres 6,8 Kilo Cannabiskraut aufgezüchtet zu haben. Der 27-Jährige wurde über Anordnung der Staatsanwaltschaft in die Justizanstalt Wiener Neustadt eingeliefert. Der 32-Jährige wurde ebenso angezeigt wie Abnehmer des Duos.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten