Deutscher stürzt 1.200 Meter in den Tod

In den Ortler-Alpen

Deutscher stürzt 1.200 Meter in den Tod

Ein 34-jähriger deutscher Skitourengeher ist am Freitag am Ortler in Südtirol ums Leben gekommen. Wie die Bergrettung Sulden mitteilte, wollte der Mann gerade die Nordwand auf 3.800 Meter Höhe queren, als er aus bisher unbekannter Ursache rund 1.200 Meter abstürzte.

Für den Deutschen kam jede Hilfe zu spät. Der 34-Jährige war alleine unterwegs. Weitere Tourengeher sollen zuvor Schreie des Mannes vernommen haben. Sie alarmierten daraufhin die Rettungskräfte. Der tödliche Alpinunfall hatte sich gegen 10.00 Uhr ereignet.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten