Drogentote nach Wochen aufgefunden

Starke Verwesung

Drogentote nach Wochen aufgefunden

Die 38-Jährige lag tot im Bett ihrer Wohnung.

Eine 38-jährige Frau ist am Dienstag in Graz tot aufgefunden worden. Die offenbar schon vor Wochen Verstorbene dürfte infolge einer Drogenüberdosis umgekommen sein, wofür es laut Polizei driftige Hinweise gebe.

Die verweste Leiche wurde gefunden, nachdem ein Bekannter bei der Polizeiinspektion Lendplatz die Abgängigkeit angezeigt hatte. Er habe die 38-jährige gebürtige Wienerin seit Weihnachten nicht mehr gesehen habe und befürchte einen Unfall, so seine Mitteilung. Bei der Öffnung der Wohnung in der Wienerstraße wurde festgestellt, dass innen ein Schlüssel streckte. Die Frau lag tot im Bett - die Leiche wies laut Polizei bereits starke Verwesungserscheinungen auf.

In der Wohnung der Frühpensionistin wurden Substitolkapseln, Einwegspritzen sowie einschlägige Medikamente vorgefunden. Eine gerichtliche Obduktion wurde angeordnet.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten