Einbrecher verwüsten Salzburger Schule

Kaum beute

Einbrecher verwüsten Salzburger Schule

Sie erbeuteten allerdings lediglich rund 1.400 Euro aus einem Kleintresor.

Über 20.000 Euro Schaden haben Einbrecher am Wochenende in einer Schule in Bischofshofen im Salzburger Pongau angerichtet. Sie erbeuteten zwar lediglich rund 1.400 Euro aus einem Kleintresor und einer Handkasse, da sie aber ein Rolltor, mehrere Türen und eine ganze Reihe Schränke aufbrachen, entstand ein derart hoher Schaden, so die Polizei im Pressebericht.

Da die Unbekannten zudem mehrere Schlüssel stahlen, mussten sämtliche Schlösser gewechselt werden. Konkrete Hinweise auf die Täter lagen vorerst nicht vor.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten