Feuer nach Blitzeinschlägen in Salzburg

Unwetter toben

Feuer nach Blitzeinschlägen in Salzburg

Alarm im Flachgau und in der Stadt Salzburg. Die Feuewehr rückte mehrmals aus.

Ein starkes Gewitter hat in der Nacht auf Freitag in der Stadt Salzburg und im Flachgau einige Feuerwehreinsätze ausgelöst. In Henndorf schlug ein Blitz in ein landwirtschaftliches Nebengebäude ein und setzte es in Brand. Die Flammen wurden von der örtlichen Feuerwehr gelöscht. In Elixhausen verursachte ein Blitzeinschlag ein Feuer in der elektrischen Anlage eines Strommasten, sagte ein Sprecher des Landesfeuerwehrkommandos.

In der Stadt Salzburg gingen nach Blitzeinschlägen mehrere Brandmelder los, sodass die Berufsfeuerwehr ausrücken musste. Außerdem fielen Äste eines Baumes auf ein Auto und beschädigten dieses.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten