1 Jahr: Fu Hu macht Party

Geburtstag

1 Jahr: Fu Hu macht Party

Warum seine Geburt eine Sensation war und was er zum Geburtstag bekommt..

 Wie die Zeit vergeht: Bei seiner Geburt am 23. August 2010 wog der zehn Zentimeter kleine Panda nur 100 Gramm und war noch blind und taub.

Doch der kleine Bären-Nachwuchs hat sich seitdem mächtig verändert: 
Fu Hu (zu Deutsch „Glücklicher Tiger“) ist inzwischen stattliche 22 Kilo schwer, knabbert für sein Leben gern an leckerem Bambus herum und turnt quietschfidel durch sein Gehege im Tiergarten Schönbrunn.

Fest
Kein Wunder also, dass der kleine Bär die Herzen der Besucher im Sturm erobert hat. Kein anderes Tier zieht so viele Menschen an wie Fu Hu, und auch deshalb soll sein erster Geburtstag etwas ganz Besonderes werden.
Um Punkt 10 Uhr startet am Dienstag die große Geburtstags-Party in seinem Gehege. Ein chinesischer Kinderchor (denn Fu Hu ist ja kein Österreicher, sondern Chinese) wird ihm zu Ehren ein Ständchen bringen, als Geschenke gibt es köstliche Süßkartoffeln und Karotten. Und das Beste: Jeder kann Fu Hu gratulieren.

Zweites Geburtstagskind
Übrigens, noch ein zweiter Mini-Bär feiert am Dienstag seinen Geburtstag: Fu Hus älterer Bruder Fu Long. Er war 2007 der erste Panda, der in einem europäischen Zoo geboren wurde, und wie Fu Hu eine süße kleine Sensation.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten