Sex-Schiff soll nun gestoppt werden

Gegen Swinger am Bodensee

Sex-Schiff soll nun gestoppt werden

Am Bodensee hat es sich bald ausgesexelt: Zumindest wenn es nach örtlichen Lokalpolitikern aus Deutschland und der Schweiz geht. Die wollen jetzt die geplante Pornofahrt der MS Schwaben stoppen – ÖSTERREICH berichtete. 600 Swinger haben sich bereits für den 30. April zum frivolen Pärchen-Treff angemeldet. Doch jetzt reicht es vor allem dem Oberbürgermeister von Konstanz, Uli Burchardt. Er will die Sexpartys auf See verbieten.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten