Held rettet Kindergarten

Niederösterreich

Held rettet Kindergarten

Ein Landwirt stoppteTraktoranhänger der auf einen Kindergarten zuraste.

Ein Landwirt brachte sich in Lebensgefahr, um die Kinder seiner Gemeinde zu retten – eine Heldengeschichte. Mittwochmorgen um 10 Uhr: Ein grüner Traktoranhänger rast den Abhang hinunter. Unten spielen die Kleinen vom Kindergarten Kirnberg (Bez. Melk). Landwirt Rudolf H. (60) überlegt nicht. Er rennt hinterher, greift die Handbremse, will hebeln, stürzt dabei und wird vom tonnenschweren Anhänger überrollt.

Spital. Polizei und Rettung rücken an. Während sie den Helden verarzten, spielen die Kinder weiter. Sie hatten glücklicherweise nichts vom Drama bemerkt. Der schwer verletzte Rudolf H. wird mit einem Rettungshubschrauber in das Landesklinikum Amstetten geflogen.

Katastrophe. „Er wird jetzt intensivmedizinisch betreut“, sagt eine Sprecherin des Spitals. Feststeht: Der 60-Jährige verhinderte mit seinem selbstlosen Einsatz eine Katastrophe.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten