Hund rettete

Dornbirn

Hund rettete "Frauerl" vor Räubertrio

Polizei sucht 3 Unbekannte, die alle Bissspuren aufweisen dürften.

Eine 29-jährige Frau ist in der Nacht auf Sonntag in Dornbirn von ihrem Hund vor einem Räubertrio gerettet worden. Die Frau wurde bei einem nächtlichen Spaziergang mit ihrem Rottweiler von drei Unbekannten überfallen. Als die Männer handgreiflich wurden, ging der Hund zur Verteidigung seiner Besitzerin über. Er attackierte die Täter und vertrieb sie, informierte die Vorarlberger Polizei.

Tränengas brachte Hund erst recht in Rage
Die Dornbirnerin war am Samstag gegen 23.00 Uhr zu einem Spaziergang entlang der Dornbirner Ache unterwegs, als drei Unbekannte sie überfielen und ihr Handy sowie Bargeld verlangten. Als die Frau erklärte, sie habe keine Wertgegenstände bei sich, schlug sie einer der Täter, und sie stürzte zu Boden. Der schwarze Rottweiler versuchte, die Männer abzuwehren. Ein Komplize setzte daraufhin Pfefferspray gegen das Tier ein, was den Rottweiler erst recht in Rage brachte: Der viereinhalbjährige Hund biss einen der Männer in den Unterarm, den anderen in den Fuß.

Die 29-Jährige nützte die Gelegenheit, um zu flüchten. Der dritte Täter holte sie jedoch ein und stieß sie neuerlich zu Boden. Der Rottweiler kam seiner Besitzerin wieder zu Hilfe und attackierte den Mann, der dabei am Brustkorb verletzt wurde. Die Frau erlitt Schürfwunden, konnte aber schließlich davonlaufen. Sie erstattete erst am Sonntagabend Anzeige.

Täterbeschreibung
Die Täter, gegen die wegen versuchten schweren Raubes ermittelt wird, sind laut Polizeiangaben zwischen 20 und 30 Jahre alt, zumindest zwei davon sprachen gebrochen Deutsch. Der erste Unbekannte fiel durch einen markanten, schmalen Wangenbart entlang des Kinns und sehr kurze Haare auf, der zweite Täter trug eine rote Bomberjacke und weiße Turnschuhe. Der dritte Unbekannte war 1,85 Meter groß und kräftig. Sie alle dürften Bissverletzungen an Arm, Bein bzw. Brust aufweisen. Die Polizei bittet die Bevölkerung um Hinweise.



 

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten