Hypo: Luxuszelle für Kulterer

Flat-TV und cooler Job

Hypo: Luxuszelle für Kulterer

Die Hypo-Häftlinge führen ein fideles Leben.

Gerade erst in Haft liefern die verurteilten Hypo-Banker schon wieder einen Skandal – diesmal aber gleich direkt aus dem Gefängnis.

Bessere Behandlung sorgt für Empörung im Knast
Josef Martinz, Wolfgang Kulterer & Co., erst seit knapp einem Monat in der Justizanstalt Klagenfurt hinter Gittern, sollen den Start ihrer mehrjährigen Haftstrafen überaus angenehm verbracht haben. Und das empört vor allem die anderen Häftlinge der Justizanstalt Klagenfurt. „Die wurden bis zu ihrer Überstellung nach Simmering klar bevorzugt“, macht nun ein „normaler“ Häftling seinem Ärger Luft. Die Details des Klagenfurter First-Class-Gefängnisses:

Diashow: Hier geht Martinz in den Knast

1/8
Hier geht Martinz in den Knast
Hier geht Martinz in den Knast
2/8
Hier geht Martinz in den Knast
Hier geht Martinz in den Knast
3/8
Hier geht Martinz in den Knast
Hier geht Martinz in den Knast
4/8
Hier geht Martinz in den Knast
Hier geht Martinz in den Knast
5/8
Hier geht Martinz in den Knast
Hier geht Martinz in den Knast
6/8
Hier geht Martinz in den Knast
Hier geht Martinz in den Knast
7/8
Hier geht Martinz in den Knast
Hier geht Martinz in den Knast
8/8
Hier geht Martinz in den Knast
Hier geht Martinz in den Knast

Jobs und Spaß. Josef Martinz (viereinhalb Jahre Haft) soll sich seine Zelle – die für ihn auch frisch adaptiert wurde – sogar selbst ausgesucht haben. Besonderes Extra: ein Flachbild-Fernseher. Was den Kollegen noch sauer aufstößt, sind die guten Jobs der Ex-Manager: „Normalerweise wartest da zwei Monate drauf“, so der Häftling grantig. Kulterer werkt im Hauptmagazin, Ex-Landesholding-Chef Hans Jörg Megymorez ist als Hausarbeiter unterwegs, darf seinen Leidensgenossen Frühstück, Mittagessen und Dinner servieren. Josef Martinz bekam einen bequemen Springer-Job.

Leiden musste bis jetzt keiner, die Zellentüren weit offen, „den ganzen Tag haben die eine Gaudi“. Martinz ist bereits nach Wien-Simmering überstellt worden. Ob das Dolce Vita hinter Gittern dort weitergeht …?

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten