Kälte führte zu Schienenbruch auf Linie 46

Winterwetter in Wien

Kälte führte zu Schienenbruch auf Linie 46

Ein "Bim"-Fahrer hatte den Schienenbruch entdeckt.

Das Winterwetter setzt auch den Wiener Straßenbahngleisen zu: Auf der Linie 46 in der Thaliastraße in Fahrtrichtung Ottakring ist es Samstagnachmittag zu einem Schienenbruch gekommen. Ursache seien die herrschenden Temperaturen, sagte ein Mitarbeiter der Wiener Linien, dadurch komme es zu Spannungen, die das Material reißen lassen. Ein "Bim"-Fahrer hatte den Schienenbruch entdeckt, für Passagiere habe keine Gefahr bestanden.

Linie 46 umgeleitet
Die betroffene Verbindung wurde für die Dauer der Reparatur - Schweißarbeiten am Gleiskörper - ab dem Dr. Karl Renner-Ring über die Reichsratstraße und die Linie 2 in Richtung Joachimsthaler Platz umgeleitet. Die Arbeiten sollten etwa eineinhalb Stunden dauern, hieß es.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten