In der U-Bahn: Kardinal verteilt Schokolade

Wien

In der U-Bahn: Kardinal verteilt Schokolade

Christoph Schönborn bereitet den Wienern eine morgendliche Überraschung.

Ein unerwarteter Anblick am Mittwochmorgen in der U-Bahn-Station Karlsplatz: Erzbischof Christoph Kardinal Schönborn bereitet den Wienern mit Schokolade und Segenswünschen einen guten Start in den Tag. Im Rahmen der Visitation der Pfarren im 4. und 5. Wiener Gemeindebezirk geht der Kardinal auf die Straße.

"Wir erreichen hier sehr viele Menschen, die wir sonst in den Pfarren nicht antreffen", sagt Wolfgang Moser von der Erzdiözese Wien. "Im Zuge der Visitation hat Kardinal Schönborn zum Beispiel bereits die MA48 oder verschiedene Seniorenheime in Wien besucht. Heute gehen wir in der U-Bahn auf die Wiener zu." - und diese freuen sich sichtlich über den Kardinal, der gerne auch für ein Gespräch oder eine Fotogelegenheit bereitsteht.

Diashow: Segenswünsche in der U-Bahn

1/5
Kardinal Schönborn bereitet den Wienern einen guten Morgen
Kardinal Schönborn bereitet den Wienern einen guten Morgen
2/5
Kardinal Schönborn bereitet den Wienern einen guten Morgen
Kardinal Schönborn bereitet den Wienern einen guten Morgen
3/5
Kardinal Schönborn bereitet den Wienern einen guten Morgen
Kardinal Schönborn bereitet den Wienern einen guten Morgen
4/5
Kardinal Schönborn bereitet den Wienern einen guten Morgen
Kardinal Schönborn bereitet den Wienern einen guten Morgen
5/5
Kardinal Schönborn bereitet den Wienern einen guten Morgen
Kardinal Schönborn bereitet den Wienern einen guten Morgen

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten