Brutaler Einbrecher

"Kettenphantom" von NÖ gefangen

Der Täter hatte in Pöchlarn und Stetteldorf am Wagram bei Überfällen Opfer gefesselt bzw. als Geisel genommen.

Das lange gesucht "Kettenphantom" in Niederösterreich ist gefasst worden. Der Mann soll im vergangenen Mai in Pöchlarn (Bezirk Melk) eine Frau in ihrem Haus überfallen und stundenlang in der Sauna angekettet sowie im Oktober eine Ehepaar in dessen Haus in Stetteldorf am Wagram (Bezirk Korneuburg) überfallen, gefesselt und den Mann vorübergehend als Geisel mitgenommen haben. Das gab Helmut Burgsteiner, Chef der Raubgruppe am Landeskriminalamt NÖ am Dienstag bekannt.

Mehrere Coups
Auch in St. Andrä-Wördern (Bezirk Tulln) soll der Verdächtige im Oktober einen ähnlichen Coup geplant haben, hier wurde er aber vom Hausbesitzer überrascht und vertrieben. Auch weitere Einbrüche dürften auf das Konto des Mannes gehen.

Laut Burgsteiner befindet sich der mutmaßliche Täter in Haft, einige Hausdurchsuchungen dürften noch anstehen. Nähere Einzelheiten will das Landeskriminalamt morgen, Mittwoch, bei einer Pressekonferenz bekanntgeben.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten