Kunde in Baumarkt von Stapler erfasst - tot

Innsbruck-Land

Kunde in Baumarkt von Stapler erfasst - tot

69-jähriger Tiroler erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen.

Ein 69-jähriger Kunde ist am Freitag in einem Baumarkt in Rum bei Innsbruck von einem umstürzenden Hubstapler erfasst und getötet worden. Laut Polizei war ein Mitarbeiter gerade dabei, mit dem Stapler Waren aus einem Hochregal zu heben, als dieser plötzlich umkippte und auf den Mann fiel. Der Tiroler wurde von einem Notarzt reanimiert, er verstarb jedoch noch an der Unfallstelle.

Die genaue Unfallursache war vorerst nicht bekannt. Die Erhebungen würden laufen, Spurensicherung und Arbeitsinspektorat seien vor Ort, hieß es seitens der Polizei. Der tödliche Unfall hatte sich gegen 12.30 Uhr ereignet. Der Kunde befand sich in Begleitung seines Sohnes in dem Baumarkt.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten