Extrem-Kälte

Extrem-Kälte

1 / 2

Schnee legt das Land lahm

Seiten: 12

Mehr als 1.300 Einsatzkräfte und 250 Fahrzeuge der Magistratsabteilung 48 waren am Montag in Wien auf Achse, um 23 Millionen Quadratmeter Straße vom Schnee zu säubern. Das Chaos blieb hier weitgehend aus.

Chaos
Dafür ging es in und um Salzburg rund: In der Mozartstadt waren die Autos nur noch im Schritttempo unterwegs, auf der 
A 1 bei Mondsee ging nach einem Serienunfall gar nichts mehr. Die Helfer: „Unter der Schneeschicht hatte sich eine Eisschicht gebildet, das machte die Straßen enorm rutschig.“ Bei Salzburg Mitte staute es sich auf einer Länge von 10 Kilometern. Der Grund: hängen ­gebliebene Lastwagen und quer stehende Autos.

Kälte: Rekord-Einsätze bei den Pannendiensten
Auch im übrigen Österreich herrschte Hochbetrieb: Die Pannen-Einsätze hatten sich gegenüber dem Wochenende vervierfacht. In der für Oberösterreich und Salzburg zuständigen Linzer Einsatzzentrale des ÖAMTC gingen in nur einer Viertelstunde 280 Anrufe ein.

Unfall-Chaos
Trotz der zum Teil arktischen Verhältnisse sind viele Autofahrer noch mit Sommerreifen unterwegs. So kam auf der Südautobahn kurz vor Wiener Neustadt ein unbelehrbarer Lenker von der schneeverwehten Fahrbahn ab, stürzte in einen Graben. Glück für ihn und zwei Insassen: Sie blieben unverletzt.

Diashow Schnee-Chaos in Salzburg

Mattseer Landesstraße bei Ursprung

Schnee auf der L101 bei Obertrum

Wintereinbruch: Chaos auf den Straßen

Wintereinbruch: Chaos auf den Straßen

Wintereinbruch: Chaos auf den Straßen

Wintereinbruch: Chaos auf den Straßen

Wintereinbruch: Chaos auf den Straßen

Wintereinbruch: Chaos auf den Straßen

Wintereinbruch: Chaos auf den Straßen

Wintereinbruch: Chaos auf den Straßen

1 / 10

Mega-Stau
Eine andere Lenkerin stürzte bei Gutenstein (NÖ) mit ihrem Auto in ­einen Bach, das Auto blieb am Dach liegen. Die Frau konnte sich aber selbst befreien. Auf der Westautobahn zwischen Amstetten Ost und Ybbs krachten gleich sieben Fahrzeuge ineinander. Eine Totalsperre der Autobahn war die Folge. Der Mega-Stau löste sich erst nach ­einer Stunde auf.

Insgesamt verzeichneten die Helfer allein in Niederösterreich an die 100 Unfälle.

Zu Silvester
Für die nächsten Tage rechnen die Helfer mit einem ähnlichen Unfall-Aufkommen. Die Streudienste sind gerüstet: Wien hat 45.000 Tonnen Salz eingelagert. Und in der Silvesternacht werden bis

Hier kommt Neuschnee dazu:

schneekarte.jpg © wetter.at

(Klicken Sie auf die Karte für die Schnee-Prognose in Ihrer Region)

Diashow Schnee-Chaos in Salzburg

Mattseer Landesstraße bei Ursprung

Schnee auf der L101 bei Obertrum

Wintereinbruch: Chaos auf den Straßen

Wintereinbruch: Chaos auf den Straßen

Wintereinbruch: Chaos auf den Straßen

Wintereinbruch: Chaos auf den Straßen

Wintereinbruch: Chaos auf den Straßen

Wintereinbruch: Chaos auf den Straßen

Wintereinbruch: Chaos auf den Straßen

Wintereinbruch: Chaos auf den Straßen

1 / 10

Nächste Seite: Der LIVE-Ticker zum Nachlesen

 

Seiten: 12
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten