MaHü-Boxen sind neuer Hit auf Facebook

Wien

MaHü-Boxen sind neuer Hit auf Facebook

Wer politisch hip ist, "mahüt": er postet ein Selbstporträt mit einer gelben Box.

Nichts erhitzt Wiens Gemüter derzeit mehr, als die Zukunft der Mariahilfer Straße. Noch bis 7. März dürfen die Anrainer des 6. und 7. Bezirks per Briefwahl abstimmen - Fuzo ja oder nein. Zum Ja gibt es noch zwei weitere Optionen. "Aber ich wünsche mir die MaHü definitiv ohne Radfahrer und ohne Querungen", sagt Anrainer Johannes Krahwinkler.

Brief-Boxen
Zusätzlich zum normalen Postweg wurden in den beiden Bezirken elf in den Himmel ragende Info-Säulen samt Brief kasten platziert.

Trend

Kaum stehen die Boxen ein paar Tage, schon hat sich auf Facebook ein neuer Trend etabliert: das "Mahün". Dieser Tage präsentiert sich der hippe Wiener auf seinem Profil im Doppelpack: ein Selfie (Selbstporträt) sa mt quietschgelber Brief-Box an einer MaHü-Infosäule.

Countdown
Wer "mahün" will, muss sich beeilen: Am 6. März, 18 Uhr werden die gelben Säulen samt Boxen nämlich wieder abgebaut.

(kov)

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten