Mehrere Kilometer Stau auf Westautobahn

Nach Unfall

Mehrere Kilometer Stau auf Westautobahn

Auf der Westautobahn (A1) bei St. Pölten ist Dienstagfrüh ein Pkw in das Heck eines Lkws gekracht. Zwei Personen wurden nach Feuerwehrangaben verletzt. Die Richtungsfahrbahn Wien musste für etwa eine halbe Stunde zur Gänze gesperrt werden. Ein kilometerlanger Stau war die Folge.

Westautobahn_310.jpg © FF St. Pölten

Der Pkw war laut Mitteilung der FF St. Pölten-Stadt mit großer Wucht auf das Heck des Lkw aufgefahren. Die Insassen wurden nicht eingeklemmt. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr unterstützten die Rettung bei der Versorgung der Verletzten und führten die Bergung des Pkw durch.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten