Motorboot fängt am Mondsee Feuer

Mann verletzt

Motorboot fängt am Mondsee Feuer

Bei einem Brand eines Elektromotorbootes am Samstagabend am Mondsee hat ein 46-Jähriger eine leichte Rauchgasvergiftung erlitten. Er wurde ins Landeskrankenhaus Salzburg gebracht. Das Boot war am Liegeplatz in Innerschwand (Bezirk Vöcklabruck) festgemacht, als sich eine Bootsbatterie beim Aufladen vermutlich wegen eines technischen Defektes stark erhitzte und Feuer fing.

Mehrere 10.000 Euro Schaden

Ein 29-jähriger Einheimischer hatte um 20.40 Uhr bemerkt, wie Rauch von dem Motorboot aufstieg. Er versuchte, den Brand gemeinsam mit dem 46-Jährigen bis zum Eintreffen der Freiwilligen Feuer zu löschen. Dabei atmete der Ältere der beiden giftige Dämpfe ein. Den Feuerwehrleuten aus Innerschwand gelang es schließlich, den Brand unter schwerem Atemschutz zu löschen. Der Schaden am Boot beträgt laut Polizei mehrere 10.000 Euro.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten