Österreicher bewundern Merkel mehr als Helene Fischer

Überraschendes Ranking:

Österreicher bewundern Merkel mehr als Helene Fischer

Wen verehren die Österreicher am meisten? Diese Frage hat "yougov" in einer aktuellen Umfrage gestellt und das Ergebnis fiel für Österreich durchaus überraschend aus. Bei den Frauen kommt die deutsche Angela Merkel bei den Österreichern auf Platz vier – noch vor Helene Fischer, die auf Platz neun kommt.

Die Webseite "yougov" hat für das Ranking "World's most admired 2019" 42.000 Menschen in 41 Ländern online befragt, welche Frauen und Männer sie am meisten bewundern. Weltweit auf Platz eins kommt dabei die ehemalige US-First-Lady Michelle Obama – keine Frau wird mehr verehrt. Sie verdrängt damit die jahrelange Spitzenreiterin Angelina Jolie, die auf Platz drei landet. An zweiter Stelle landet die TV-Talk-Moderatorin Oprah Winfrey.

 

Ranking für Österreich

Auch in Österreich ist Michelle Obama die mit Abstand angesehenste Frau. Sie wird gefolgt von Queen Elizabeth II. Auf Platz drei kommt die Schauspielerin Meryl Streep und dann schon die deutsche Kanzlerin Angela Merkel. Die erste Österreicherin im Ranking findet sich übrigens mit Ski-Star Anna Veith erst auf Platz 10. 

merkel.JPG © yougov.co.uk

Bei den Männern kommen in Österreich der Dalai Lama auf Platz eins, gefolgt von Ski-Star Marcel Hirscher. Barack Obama wird hierzulande am drittmeisten bewundert. Dann kommen Bill Gates und Dietrich Mateschitz im Ranking.
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Hier anmelden
Dauert nur 10 Sekunden
Impressum
X
Es gibt neue Nachrichten