Offner übernimmt Griffnerhaus

Aufatmen

Offner übernimmt Griffnerhaus

Fertighaushersteller hat neuen Besitzer – Mitbieter gab auf.

Die vom Pleitegeier (24,2 Millionen Euro Schulden) bedrohte Griffnerhaus AG wird von einer Investorengruppe rund um das Kärntner Familienunternehmen J. M. Offner Immobilien AG übernommen. Der Mitbieter, die WM Agro Invest AG, hat ihr Angebot zurückgezogen – sie fühlte sich vom Masseverwalter benachteiligt. Das Zittern für die 240 Mitarbeiter hat aber kein Ende, da die Pläne des neuen Besitzers des Fertighausherstellers noch nicht vorliegen.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten