18. Juni 2010 17:13
Spektakulärer Unfall
Pkw fliegt zehn Meter durch die Luft

Bezirk Wels-Land: Wie durch ein Wunder blieb der Lenker unverletzt.

Pkw fliegt zehn Meter durch die Luft
© Feuerwehr Sattledt

Großes Glück hatte ein junger Pkw-Lenker in der Nacht auf Freitag. Wie die Feuerwehr mitteilte, kam er im Gemeindegebiet von Sattledt (Bezirk Wels-Land) von der Fahrbahn ab. Mit seinem Pkw flog der 17-Jährige rund zehn Meter weit durch die Luft und prallte gegen einen Baum.

Von dort wurde er weitere 15 Meter weg geschleudert, bis das Auto von einer Baumgruppe aufgefangen wurde. Am Dach hängend baumelte das Wrack knapp zwei Meter über dem Wasser. Der unverletzte Lenker konnte sich selbst befreien und zur Straße zurückklettern.

Der zerstörte Pkw / Foto: Feuerwehr Sattledt

Der 17-Jährige kam trotz des spektakulären Unfalls unverletzt davon. Ein Beifahrer hätte den Unfall wohl nicht überstanden. Auch hier schlug das Glück zu: Der Jugendliche hatte seine Mitfahrer kur vor dem Unfall aussteigen lassen.