Pkw krachte in Feuerwehr: 8 Verletzte

Bezirk Leibnitz

Pkw krachte in Feuerwehr: 8 Verletzte

Lenker übersah Feuerwehr beim Linksabbiegen. Drittes Auto in Unfall involviert.

Durch einen schweren Zusammenstoß eines Pkw mit einer Feuerwehr im Bezirk Leibnitz sind am Dienstagabend acht Menschen verletzt worden. Laut steirischer Landespolizeidirektion waren insgesamt drei Fahrzeuge in den Unfall verwickelt. Der Pkw-Fahrer hatte auf der B69, der Südsteirischen Grenzstraße, in Oberhaag beim Linksabbiegen ein Feuerwehrauto übersehen und war mit diesem zusammengeprallt.

Durch den heftigen Crash wurde noch ein zweiter Pkw, der gerade die Stelle passierte, in Mitleidenschaft gezogen. Insgesamt wurden acht Menschen verletzt, zwei davon schwer. Die Schwerverletzten wurden mit dem Rettungshubschrauber ins LKH Graz geflogen.
 

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten