Das sind die größten Skigebiete Österreichs

Bis zu 279 km Pisten

Das sind die größten Skigebiete Österreichs

279 Kilometer, das ist die Autobahnstrecke Wien-Salzburg: Doch so lange ist auch "Österreich längste Skipiste."

Hundete Kilometer Abfahrt, das bieten gleich mehrere Skiregionen im Westen Österreichs: Fad wird da keinem. Im Gegenteil: Um jede PIste einmal gesehen zu habgen, muss man schon ein engagierter Skifahrer sein. Für Abwechslung ist also gesorgt - bis zu 279 Pisten-Kilometer bieten Österreichs größte Skischaukeln.

Das sind die Top-10 der längsten zusammenhängenden Skigebiete:

  1. SkiWelt Wilder Kaiser-Brixental: 279 Pistenkilometer, 91 LIfte
  2. Silvretta Arena Ischgl-Samnaun: 238 Pistenkilometer, 40 Lifte
  3. Skicircus Saalbach-Hinterglemm Leogang: 200 Pistenkilometer, 55 Lifte
  4. Serfaus-Fiss-Ladis: 196 Pistenkilometer, 40 Lifte
  5. Lech und Zürs am Arlberg/Warth-Schröcken: 190 Pistenkilometer, 48 Lifte
  6. Kitzbühel: 170 Pistenkilometer, 51 Lifte
  7. Sölden: 142 Pistenkilometer, 33 Lifte
  8. Zillertal Arena: 139 Pistenkilometer, 49 Lifte
  9. Mayrhofen/Penken-Ahorn-Rastkogel-Eggalm: 133 Pistenkilometer, 42 Lifte
  10. 4-Berge-Skischaukel Schladming/Reiteralm/Planai: 123 Pistenkilomter, 45 Lifte

Das kleinste Skigebiet befindet sich übrigens nicht im flachen Burgenland, sondern mitten in Tirol! Wiesing/Astenberg bietet 200 Pistenmeter (!), natürlich nur einen Lift und der überwindet einen Höhenunterschied von 25 Metern! Ski Heil!

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten