Rekord-Hitze geht heute weiter

30 Grad in Wien: Das ist April-Rekord

Rekord-Hitze geht heute weiter

Perfektes Wochenende: Die Sonne strahlte vom Himmel, am Sonntag hatte es in Wien 30 Grad.

Da hat es Petrus endlich einmal gut mit uns gemeint: Passend zum Wochenende schickte er uns nicht nur jede Menge Sonnenschein, sondern auch die ersten heißen Sommertage des Jahres. Die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) verkündete: Niemals zuvor war es im April so heiß in Österreich wie am Samstag. Auch am Sonntag kletterten die Temperaturen wieder auf Rekordwerte – in Wien hatte es 30 Grad, damit wurde der Wiener April-Rekord geknackt. Der Spitzenreiter Österreichs war gestern Krems mit 31,4 Grad.

Bäder schon voll
Die Folgen dieses Super-Sommer-Wochenendes waren klar: Jeder, der konnte, war draußen. In Podersdorf am Neusiedler See tummelten sich Tausende Wiener beim Surf-Weltcup. Gleiches Bild im Wiener Schönbrunner Bad: „Es ist jetzt schon so schön wie im Sommer. Wir haben schon jetzt rund 2.000 Besucher“, jubelte Betreiberin Doris Ebenbichler. Und auch Gerald Knes, Chef der Klagenfurter Strandbäder, erklärte: „Für uns war es ein sensationeller Start in die Saison. Auch wenn der Wörthersee derzeit erst elf Grad hat: Viele hat das nicht vom Schwimmen abgehalten.“ Ärgerlich aber: Sehr viele Freibäder sperren erst heute auf.

Heißer geht es nicht
Fest steht in jedem Fall: Was wir in den letzten Tagen erlebt haben, kann kaum überboten werden. „Für den Frühling war das ein absolutes Maximum, viel wärmer kann es bei uns in Österreich zu dieser Jahreszeit nicht werden“, erklärt Wetter-Experte Thomas Turecek von der ZAMG.

Tropennacht
Eben das zeigt sich auch in den Tiefsttemperaturen. In Bludenz und Innsbruck war es in der Nacht auf Sonntag noch immer so heiß (23,5 und 21,1 Grad), dass die Meteorologen sogar von einer „Tropennacht“ sprachen.
Allerdings: Im Wochenverlauf wird es jetzt etwas kühler, aber meist weiter freundlich. 

Hier lesen sie die Prognose für die kommende Woche: Sommer geht, aber der Frühling bleibt

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten