Schlägerei am Lerchenfelder Gürtel

Wien

Schlägerei am Lerchenfelder Gürtel

Vier Personen wurden bei der Auseinandersetzung leicht verletzt.

Zu einer mittelgroßen Schlägerei ist es Dienstagabend am Lerchenfelder Gürtel in Wien gekommen. Bei der Auseinandersetzung mehrere Personen - laut Polizei fünf gegen drei - gab es vier Leichtverletzte. Eine Person musste mit offener Lippe ins Spital gebracht werden. Das Einschreiten der Exekutive beendete den Raufhandel.

Großer Menschenauflauf
Nach Behördenangaben handelte es sich bei den Beteiligten um Schwarzafrikaner sowie Personen arabischer Herkunft. Es bildete sich rasch ein großer Menschenauflauf aus den umgebenden Lokalen. Ob es bei der Auseinandersetzung einen Zusammenhang mit der dort florierenden Suchtmittelszene gab, war bei der Polizei vorerst nicht bekannt.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten