Schlepper mit fünf Moldawiern aufgegriffen

Verhaftet

Schlepper mit fünf Moldawiern aufgegriffen

Ein mutmaßlicher Schlepper aus Polen und fünf moldawische Staatsangehörige sind der Polizei im Tiroler Bezirk Landeck ins Netz gegangen.

Der beschäftigungslose 27-Jährige wollte die Moldawier mit seinem Pkw von Berlin nach Italien bringen, berichtete die Exekutive am Mittwoch.

Schlepper festgenommen
Der Pole war am Montag mit den fünf Personen über Lindau nach Österreich eingereist. Unmittelbar vor der Grenzpolizei Pfunds entzog er sich der Kontrolle durch einen Beamten und wendete das Fahrzeug, worauf eine Fahndung eingeleitet wurde. In Ried auf der B180 wurde der Wagen angehalten. Die Polizisten nahmen den Lenker und die geschleppten Moldawier fest.

Der Pole wurde wegen Verdachts der Schlepperei angezeigt. Die Moldawier wurden in Schubhaft genommen und in das Polizeianhaltezentrum Bludenz eingeliefert.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten