Schock: Tiger-Weibchen Kyra ist tot

Drama im Tiergarten Schönbrunn

Schock: Tiger-Weibchen Kyra ist tot

Wie der Tiergarten Schönbrunn am Mittwoch mitteilte, ist das etwa neun Jahre alte Tiger-Weibchen Kyra am Dienstag verstorben. Sie habe Schluckbeschwerden gezeigt, weshalb sie umgehend von Zootierärzten untersucht worden war - doch leider vergeblich.

Während der Narkose verstarb die Raubkatze. Ein erstes Ergebnis der pathologischen Untersuchung zeigt, dass das Tiger-Weibchen einen großen, nicht behandelbaren Tumor im Brustkorb hatte.

Kyra hinterlässt Schwester

Am 24. Juni 2008 wurden Kyra und ihre Schwester Ina im Tiergarten Schönbrunn geboren. Wie Tierpfleger berichten, habe Ina ihre Schwester gesucht, es gehe ihr aber den Umständen entsprechend gut.

Sibirische Tiger werden im Rahmen des Europäischen Erhaltungszuchtprogramms (EEP) in Zoos gepflegt. Gemeinsam mit dem Tiergarten wird entschieden, welche Tiger in Zukunft nach Wien kommen werden.

Das könnte Sie auch interessieren:

Todes-Drama im Tiergarten Schönbrunn

Schwarze Serie für Tiergarten Schönbrunn

Aufatmen! Vogelgrippe in Schönbrunn überstanden

Das sind die süßen Babygiraffen von Schönbrunn

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten