Schweizer Biker schwer verletzt

Unfall in Vorarlberg

Schweizer Biker schwer verletzt

Der Mann stürzte und krachte frontal in einen Schweizer Pkw.

Ein 45-jähriger Motorradfahrer aus der Schweiz ist am Samstag bei einem Unfall in Höchst (Bezirk Bregenz) schwer verletzt worden. Der Mann aus Waltenschwil (Kanton Aargau) kam in einer Rechtskurve mit seinem Fahrzeug ins Rutschen und geriet dabei auf die Gegenfahrbahn, wo er frontal mit einem entgegenkommenden Pkw mit Schweizer Kennzeichen kollidierte. Der Motorradfahrer wurde ins Landeskrankenhaus Bregenz eingeliefert, informierte die Polizei.

Unfallzeugen mit Schock im Spital
Der Unfall ereignete sich kurz nach 14.00 Uhr. Der Motorradfahrer wurde durch den Aufprall über das Auto geschleudert und dürfte dabei mit dem Helm oberhalb der Windschutzscheibe aufgeschlagen sein. Er landete auf einer Wiese neben der Fahrbahn. Zwei Unfallzeugen erlitten einen Schock, sie mussten ebenfalls ins Spital eingeliefert werden. An beiden Fahrzeugen entstand laut Polizeiangaben Totalschaden.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten