Schwerer Crash mit Geldtransporter auf A1
Schwerer Crash mit Geldtransporter auf A1
Schwerer Crash mit Geldtransporter auf A1
Schwerer Crash mit Geldtransporter auf A1
Schwerer Crash mit Geldtransporter auf A1

Westautobahn

Schwerer Crash mit Geldtransporter auf A1

Fahrzeug überschlug sich mehrmals - Fahrer dürfte am Steuer eingeschlafen sein.

Zu einem schweren Unfall ist es Donnerstagfrüh auf der A1 Westautobahn bei Allhaming (OÖ) gekommen. Ein Geldtransporter, der in Fahrtrichtung Wien unterwegs war, kam aus bisher noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab, überschlug sich mehrmals und landete auf einer Wiese neben der Autobahn.

Die beiden Insassen wurden mit der Rettung ins Spital gebracht - einer der beiden wurde schwerer verletzt. Der Transporter, aus dem bei dem Unfall kein Geld fiel, wurde in ein Zwischenlager in Linz gebracht. Als Unfallursache wird Sekundenschlaf des Fahrers angenommen.

VIDEO: Spektakulärer Unfall auf Schnee-Autobahn

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten