Schwerverletzte nach Unfall im Stich gelassen

Fahrerflucht

Schwerverletzte nach Unfall im Stich gelassen

Ein 49-jähriger Klagenfurter überfuhr eine Fußgängerin und flüchtete.

Eine 54 Jahre alte Frau aus Althofen (Bezirk St. Veit/Glan) ist am Donnerstag in ihrem Heimatort von einem Autofahrer überfahren und schwerst verletzt worden. Der Lenker ließ die Verletzte im Stich und flüchtete.

Mit dem Helikopter ins UKH Klagenfurt gebracht
Die Frau war, ohne auf den Verkehr zu achten, über die Straße gegangen. Der Lenker eines weißen Kastenwagens erfasste die 54-Jährige, sie wurde von dem Fahrzeug überrollt. Der Autofahrer fuhr davon, die schwerst verletzte Frau wurde vom Rettungshubschrauber ins Unfallkrankenhaus nach Klagenfurt gebracht. Die Polizei forschte einen 49 Jahre alten Kraftfahrer aus Klagenfurt als den Fahrerflüchtigen aus. Der Mann wurde in Villach gestoppt, sein Fahrzeug beschlagnahmt. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten