Sohn (25) ging mit Messer auf Mutter los
Sohn (25) ging mit Messer auf Mutter los

Innsbruck

Sohn (25) ging mit Messer auf Mutter los

48-Jährige mit drei Stichwunden in Klinik eingeliefert - außer Lebensgefahr.

Nach einem Streit mit ihrem Sohn ist eine 48-jährige Innsbruckerin am Mittwochabend in die Innsbrucker Klinik eingeliefert worden. Laut Polizeiangaben befand sich das Opfer außer Lebensgefahr. Der mutmaßliche Täter (25) wurde kurze Zeit später festgenommen.

Tat-Hintergründe unklar

Die Hintergründe für die Tat im Stadtteil "Olympisches Dorf" waren zunächst nicht bekannt. Der junge Mann hatte nach Ermittlungen der Polizei plötzlich zu einem Küchenmesser gegriffen und seiner Mutter drei Stichverletzungen am Oberkörper zugefügt.

Die 48-Jährige flüchtete zunächst zu einer Nachbarin. Sie überredete das Opfer, gemeinsam zur Polizei zu gehen, wo es erstversorgt und anschließend in die Klinik eingeliefert wurde.
 

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten