Sonne, Sommer, endlich!

Prognose

Sonne, Sommer, endlich!

Ein riesiges Hochdruckgebiet liegt jetzt mitten über dem Alpenraum.

Dieser Sommer ist ein ewiges Auf und Ab. Am Donnerstag noch strahlte die Sonne vom Himmel, als wollte sie das grauslige Herbstwetter der letzten Wochen vergessen machen. Die Temperaturen kletterten auf bis zu 27 Grad und die harmlosen Quellwolken in den Bergen konnten den Tag nicht verderben.

Samstag ungemütlich
Aber: „Das war jetzt schon der schönste Tag der Woche“, holt uns Wetter-Experte Thomas Turecek von der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik wieder in die Realität zurück. Zwar liegt auch in den nächsten Tagen ein großes Hoch über den Alpen, heute aber schon ziehen an der Alpennordseite verstärkt Wolken durch, die dann besonders am Samstag wieder für ungemütliches Wetter sorgen. Gewittrige Regenschauer sind dann nicht auszuschließen.

Kaltfront
Der Sonntag wird dann wieder der perfekte Badetag: Es wird sonnig, schön und mit bis zu 31 Grad richtig heiß. Aber, wie sollte es auch anders sein, die nächste Abkühlung folgt sofort: In der Nacht auf Montag, Mariä Himmelfahrt, zieht eine neue Kaltfront von Westen rein. Die Folge: Gewitter, Wolken, Regen.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten