Spritztour mit gestohlenem Auto

Totalschaden

Spritztour mit gestohlenem Auto

Zwei alkoholisierte Burschen "borgten" sich einen Pkw aus.

Zwei alkoholisierte Burschen haben sich bei einer privaten Feier in St. Marien (Bezirk Linz-Land) in Oberösterreich Sonntag früh den Pkw eines 17-jährigen Lehrlings "ausgeborgt". Die beiden entwendeten heimlich die Schlüssel des Fahrzeuges und verursachten - nach nur kurzer Fahrt - einen Unfall mit Totalschaden. Das gab die Sicherheitsdirektion in einer Presseaussendung am Montag bekannt.

Der 16-jährige Lenker und der 17-jährige Beifahrer kamen nicht weit: Nach nur rund 500 Meter krachten sie mit dem Wagen in einen auf der Straße zur Verkehrsberuhigung aufgestellten Blumentrog. Danach rammten die Burschen noch einen Stromkasten, einen betonierten Gartenzaun und einen abgestellten Pkw.

So als wäre nichts passiert, gingen die beiden zurück zur Feier, zu der dann auch kurze Zeit später die Polizei kam. Sie hatte die Burschen als Tatverdächtige ausgeforscht. Nach anfänglichem Leugnen gestanden die Jugendlichen. Am Pkw entstand Totalschaden.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten