Sturmwarnung bis Montag

Hier wird's am schlimmsten

Sturmwarnung bis Montag

Nach einem sehr windigen Freitag wird der Orkansturm am Samstag seinen Höhepunkt erreichen. Im Flachland sind Böen von 80 bis 110 km/h zu erwarten, auf den Bergen rund 130 km/h, vereinzelt - etwa auf der Raxalpe auch 150 km/h. Die Experten der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) auf der Hohen Warte in Wien sprachen am Freitag eine Sturmwarnung aus.

Sturmhöhepunkt am Samstag:

sturmsamstag.jpg © wetter.at

(Klicken Sie auf die Grafik für alle Unwetter-Warnungen für Ihren Bezirk)

Abkühlung am Sonntag:
Von Nordwesten her beginnt es bereits in der Nacht zum Sonntag zu regnen und es kühlt ab. Später schneit es vor allem an der Nordseite der Alpen im Laufe des Tages wieder bis in viele Täler. Im Hochgebirge sind bis Sonntagabend 30 bis 60 Zentimeter Neuschnee zu erwarten. Der stürmische Wind bringt aber starke Schneeverwehungen und die Lawinengefahr steigt in vielen Regionen.

Unwetterwarnung für Sonntag:

sturmsonntag.jpg © wetter.at

(Klicken Sie auf die Grafik für alle Unwetter-Warnungen für Ihren Bezirk)

Am Montag lässt der Wind nach:
Weiterhin windig bleibt es am Montag noch im Osten, von St. Pölten über Wien bis ins Weinviertel. Weiter im Westen ist es recht sonnig. Die Temperaturen erreichen insgesamt 2 bis 10 Grad.

sturmmontag.jpg © wetter.at

(Klicken Sie auf die Grafik für alle Unwetter-Warnungen für Ihren Bezirk)

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten