Tödlicher Skifunfall in Steyr

Zusammenprall

Tödlicher Skifunfall in Steyr

Zwei Skifahrer prallten zusammen: Ein Toter, ein Schwerverletzter.

Ein 21-jähriger Niederösterreicher ist am Donnerstag bei einem Unfall im Skigebiet Glasenberg in Maria Neustift (Bezirk Steyr-Land) ums Leben gekommen. Der Mann aus St. Peter in der Au (Bezirk Amstetten) war gestürzt und gegen einen Baum gekracht, berichtete ein Polizist. Ein 23-jähriger Freund aus Maria Neustift dürfte ebenfalls zu Sturz gekommen sein, er wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus Amstetten geflogen.

Eine Gruppe von Wintersportlern war gegen 12.30 Uhr im freien Gelände von der Bergstation ins Tal unterwegs, als sich der folgenschwere Unfall ereignete: Der 21-Jährige krachte auf einer ungesicherten Waldschneise gegen einen Baum. Ein Freund, der hinter ihm fuhr, konnte noch rechtzeitig anhalten und wollte seine Kollegen warnen. Ein weiterer Skifahrer wurde aber ebenfalls schwer verletzt.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten