Neunjährige stirbt bei Badeunfall

Tragödie in Kärnten

Neunjährige stirbt bei Badeunfall

Das Mädchen war eine halbe Stunde unter Wasser und starb im Spital.

Ein neun Jahre altes Mädchen aus Rumänien, das Mittwochabend im Soneggersee (Bezirk Völkermarkt) in Kärnten untergegangen ist und eine halbe Stunde unter Wasser war, ist Donnerstag früh laut Medienberichten im Klinikum Klagenfurt gestorben.

Das Mädchen wurde Mittwochabend aus drei Metern Tiefe leblos geborgen. Nach der Bergung und einer Reanimation wurde es ins Klinikum Klagenfurt geflogen, wo es intensivmedizinisch behandelt wurde. Obwohl Ärzte die Nacht über um das Leben der Rumänin kämpften, verstarb sie Donnerstag früh.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten