Trio verübt an einem Tag fünf Einbrüche

Bei einem Coup gestört

Trio verübt an einem Tag fünf Einbrüche

Fünf Einbrüche hat am Mittwoch eine dreiköpfige Bande im Bezirk Mürzzuschlag verübt. Die Täter drangen in fünf Wohnhäuser ein und stahlen Wertsachen und einen geladenen Revolver.

Binnen weniger Stunden brachen die Männer in fünf Wohnhäuser in Hönigsberg, Langenwang, Mürzzuschlag und Mitterdorf im Mürztal ein.

Geladene Waffe
Jedes Mal brach das Trio dabei Fenster auf, die vom Nachbarsgrundstück oder von der Straße nicht eingesehen werden konnten. Bei ihren Beutezügen fielen den Unbekannten Schmuck, Bargeld und sogar ein geladener Revolver der Marke Rossi in die Hände. Durch die Einbrüche entstand ein Gesamtschaden von mehreren Tausend Euro.

Bei einem Einbruch in Langenwang wurden die Täter von einer aufmerksamen Nachbarin gestört. Die Einbrecher hatten einen Bewegungsmelder ausgelöst, und dadurch unabsichtlich das Licht eingeschaltet. Als die Frau nachschaute, flüchteten die Männer. Von ihnen fehlt bisher jede Spur.

Autor: (daw)
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten