Symbolbild

Festnahmen

Überfall auf Geldtransport in Vorarlberg

Im Zusammenhang mit dem versuchten Überfall auf einen Geldtransporter am Montag sind zwei Verdächtige festgenommen worden.

Die zwei wollten von der Schweiz nach Österreich einreisen und wurden am Grenzübergang St. Margrethen (St. Gallen) - Höchst (Bezirk Bregenz) von der Schweizer Grenzwache angehalten. Näheres war vorerst nicht bekannt. Von einer Klärung des Falles könne man aber noch nicht sprechen, hieß es bei der Sicherheitsdirektion Vorarlberg.

Zwei bewaffnete Insassen eines Geländefahrzeugs hatten gegen 6.50 Uhr versucht, einen Geldtransporter kurz vor der Ausfahrt Bregenz von der A14, der Rheintalautobahn, abdrängen, was aber nicht gelang. Die Täter flüchteten anschließend durch den Citytunnel (Bregenz) in Richtung Bregenz Stadt, teilte die Polizei mit.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten