Wieder lange Staus im Reiseverkehr

Urlauber-Wechsel

Wieder lange Staus im Reiseverkehr

Vor dem Karawankentunnel steht die Kolonne auf 10 Kilometer Länge.

Einmal mehr für lange Staus auf den heimischen Straßen sorgt der Urlauber-Schichtwechsel. Schon in den frühen Morgenstunden gab es Blockabfertigung vor dem Karawankentunnel von Villach Richtung Slowenien. Bis zum Mittag wuchs der Stau vor dem Tunnel auf 10 Kilometer an. Der ARBÖ berichtete von einer Stunde Wartezeit.



Stau auf der Tauernautobahn Richtung Deutschland
Stau gab es auch auf der Tauernautobahn in Salzburg: Zwischen Pass Lueg und Golling Richtung Deutschland meldete der Autofahrerclub fünf Kilometer Stau. Nur langsam voran kamen die Urlaubsreisenden auch am Fernpass (B179) und auf der Inntalautobahn in Tirol sowie im Zillertal (B169).

Mega-Kolonnen in Bayern
Wie der ÖAMTC berichtet, wälzte sich zu Mittag zudem eine 70 Kilometer lange Blechschlange auf der bayerischen A8 vom Irschenberg Richtung München. Auch Richtung Österreich meldete die Autofahrerorganisation sehr dichten Verkehr in Bayern.

Lkw-Brand auf der A1 sorgte für Chaos bei St. Pölten
Bereits in den frühen Morgenstunden sorgte ein schwerer Lkw-Unfall auf der Westautobahn in Niederösterreich für Chaos und kilometerlange Staus.

 

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten