Polizei schießt auf Raser

Verfolgungsjagd mit 140 km/h

Polizei schießt auf Raser

Mit 140 km/h versuchte der Flüchtige, den Beamten zu entkommen – ohne Erfolg.

Gegen 20 Uhr bemerkte eine Polizeistreife in Eggendorf bei Wr. Neustadt einen Lenker im Fahrverbot und wollte ihn kontrollieren. Der Fahrer stieg aufs Gas und flüchtete. Der Rowdy versuchte, seine Verfolger mit gefährlichen Überholmanövern und Durchbrechen der Polizeisperre abzuwimmeln. Dann krachte er auch noch über Gehsteige, ignorierte eine rote Ampel und fuhr gegen die Einbahn der Wiener Straße. Erst als die Beamten einen Schuss abgaben, gab er auf. Dabei wurde das Fenster der Fahrerseite zerschossen und der 19-Jährige durch die Scherben an der Hand verletzt. Der Flüchtige wurde ohne Führerschein gefasst. Im Wagen befanden sich gestohlene Autokennzeichen.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten