Wochenende wird sonnig aber kälter

Baba Badewetter

Wochenende wird sonnig aber kälter

Sonne, Wolken und Regen wechseln einander ab - das Badewetter ist aber  vorbei, es wird kälter.

Mit der großen Hitze und Temperaturen von über 30 Grad ist es am Wochenende vorbei. Eine Kaltfront legt sich über Österreich und bringt deutlich kühlere Luft als zuletzt. Vor allem im Bergland steigt dabei zu Beginn des Wochenendes die Gewitterneigung.

Sonne und Regenschauer am Samstag:
In der ersten Tageshälfte scheint die Sonne meist noch zu überwiegenden Teilen, dann bringen Quellwolken rasch etwas Abschattung. Ausgehend vom Bergland entwickeln sich wieder einige Regenschauer, Gewitter sind hingegen nur wenige zu erwarten. Einzelne Schauer schaffen es am Nachmittag auch bis ins Flachland. Der Wind weht schwach bis mäßig aus West bis Nordwest. Frühtemperaturen 10 bis 18 Grad, Tageshöchsttemperaturen 18 bis 25 Grad.

(Klicken Sie auf die Karte für die genaue Vorhersage in Ihrem Ort)

Sonne im Norden und Osten, sonst Regenschauer:
Im Westen und Südwesten überwiegt starke Bewölkung und es regnet zeitweise. Auch von Salzburg ostwärts sind speziell im Bergland Regenschauer möglich. Oft trocken und sonnig verläuft der Tag im Norden und Osten. Der Wind bläst schwach, am Alpenostrand hingegen lebhaft aus nördlichen Richtungen. Frühtemperaturen 10 bis 16 Grad, Tageshöchsttemperaturen 16 bis 23 Grad.

(Klicken Sie auf die Karte für die genaue Vorhersage in Ihrem Ort)

Das Wetter am Montag:
Zweiweise scheint die Sonne, am Nachmittag sind aber im Bergland und im Süden erneut Regenschauer und Gewitter dabei. Die Höchstwerte steigen auf angenehme 17 bis 25 Grad.

(Klicken Sie auf die Karte für die genaue Vorhersage in Ihrem Ort)


 

 

 

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten