WhatsApp-Krankenschein künftig auch in Österreich

Das müssen Sie wissen

WhatsApp-Krankenschein künftig auch in Österreich

Das Telemedizin-Start-up AU-schein.de bietet seit geraumer Zeit in Deutschland eine Krankschreibung bei Verkühlung via Whats-App an. Jetzt wird dieser Service auf Österreich ausgeweitet. Für den WhatsApp-Krankenschein muss man auf der Website einen Fragebogen ausfüllen, die Informationen gehen verschlüsselt an einen Arzt. Der sieht anhand der angegebenen Symptome, ob es sich um eine Verkühlung handelt – und stellt einen Krankenschein aus, den man per WhatsApp (und auch per Post) erhält. Kosten: 9 Euro.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Hier anmelden
Dauert nur 10 Sekunden
Impressum
X
Es gibt neue Nachrichten